Das Geschäftskonto der Commerzbank – Geld ein- und auszahlen

Grundsätzlich ist das Geschäftskonto der Commerzbank für alle Unternehmensformen geeignet. Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein Einzelunternehmer oder Geschäftsführer einer GmbH bist.

Wer kann ein Commerzbank Geschäftskonto eröffnen?

Das Commerzbank Firmenkonto kannst du immer eröffnen. Selbst als Freiberufler. Es ist sogar möglich, mit einer Unternehmergesellschaft oder einer englischen Limited das Business-Konto zu eröffnen. Die Commerzbank bietet drei verschiedene Geschäftskonto-Modelle an:

Wie kannst du das Geschäftskonto der Commerzbank eröffnen?

Um das Business-Konto der Commerzbank zu eröffnen, kannst du zwar in die Filiale gehen, musst es aber nicht unbedingt. Du kannst es komplett online eröffnen. Wenn du das tust, musst du dich mit dem bequemen Video-Ident identifizieren. Dazu benötigst du einen Personalausweis.

Den Personalausweis musst du deswegen vorlegen, weil du als natürliche Person im Auftrag der Firma handelst. Das Video-Ident funktioniert relativ schnell.

Commerzbank Geschaeftskonto Klassik

Ist das Commerzbank Geschäftskonto ohne Schufa zu bekommen?

Wenn du eine saubere Schufa hast, kannst du das Geschäftskonto bei der Commerzbank problemlos eröffnen. Ansonsten könnte es passieren, dass du abgelehnt wirst.

Die Commerzbank wird gegebenenfalls eine Schufa Abfrage durchführen, allerdings werden dir damit auch weitere Möglichkeiten eröffnen. Das Schöne an dem Kreditinstitut ist, dass du später einen Überziehungskredit oder auch andere Formen der Unternehmensfinanzierungen in Anspruch nehmen kannst. Sollte deine Schufa nicht ganz sauber sein, empfehlen wir dir ein Geschäftskonto ohne Schufa.

Was kostet das Commerzbank Firmenkonto?

Die monatlichen Grundgebühren haben wir bereits genannt. Diese unterscheiden sich in den drei Modellen.

Das Modell Commerzbank KlassikGeschäftskonto beinhaltet jeden Monat zehn kostenlose SEPA-Überweisungen. Jede weitere Überweisung wird mit 15 Cent abgerechnet.
Beleghafte Buchungen werden in allen Modellen mit 1,50 Euro abgerechnet. Dabei ist es völlig egal, welches Geschäftskonto du hast. Andere Kassenvorgänge schlagen mit 2,50 Euro ein.

Gibt es eine Kreditkarte zum Geschäftskonto?

Wenn du Kunde mit einem Commerzbank Geschäftskonto bist, kannst du natürlich eine Kreditkarte dazu bekommen. In der Classic-Variante werden dafür jährlich 79,90 Euro berechnet. Eine Kreditkarte ist gratis, wenn du das PremiumGeschäftskonto besitzt. Mit dem PremiumGeschäftskonto Plus bekommst du sogar zwei Kreditkarten kostenlos dazu.

Die inkludierten Reiseversicherungen (Auslandsreisekrankenversicherung, Auslandsreiseunfallversicherung und die Reise-Service-Versicherung) sind ohne Karteneinsatz gültig. Außerdem bist du sowohl auf geschäftlichen Reisen, als auch auf privaten Reisen versichert.

Wie kannst du einen Dispo oder einen Kontokorrentkredit beantragen?

Für das Commerzbank Geschäftskonto gibt es keinen klassischen Kontokorrentkredit, also kannst du keinen Dispo beantragen. Als Alternative bietet dir das Kreditinstitut einen Gewerbekredit an, mit dem du eine Kreditlinie auf deinem Geschäftskonto erhältst.

Vorteile des Commerzbank Geschäftskontos

  • modernes Online-Banking
  • Dienstleistungen am Bankschalter nutzen
  • Bargeld einzahlen
  • viele Möglichkeiten Geld abzuheben
  • 10 SEPA-Überweisungen inklusive
  • gebührenfrei in ganz Europa zahlen
  • optionales Fremdwährungskonto

Der Kreditrahmen wir dir von deinem Ansprechpartner vor Ort eingerichtet, wenn du das Konto seit einer Weile zuverlässig führst. In der Regel ist auf diesem Weg ein Kreditrahmen bis zu 100.000 Euro möglich, sofern deine Bonität in Ordnung ist.

Fazit zum Commerzbank Geschäftskonto

Das Firmenkonto der Commerzbank bringt ein paar Vorteile mit, welche du mit anderen Firmenkonten nicht hast. Besonders spannend sind die Reiseversicherungen, die ohne Karteneinsatz für private und geschäftliche Reisen greifen. Die Nutzung der Schalterdienste ist sicherlich ein tolles Plus und unterscheidet die reinen Online-Banken von den klassischen Filialbanken. Die monatliche Grundgebühr erscheint etwas hoch, allerdings kannst du diese steuerlich geltend machen.

Jetzt passendes Geschäftskonto finden

Banner Girokonto 970x250