Ottonova Zahn 100 – der First Class Tarif der digitalen Zahnversicherung

Das Commerzbank Girokonto ist eine flexible Kontolösung. Frei nach dem Baukastenprinzip kannst du mit dem Konto sogar in die Lounge.

Wir verraten Dir nun, wie du das Konto kostenlos bekommst, ob du gratis Bargeld einzahlen kannst und welche Versicherungen du erhältst.

Das Commerzbank Basiskonto kostenlos führen

Bei der Commerzbank handelt es sich um eine klassische Filialbank. Sie ist natürlich am Finanzplatz Frankfurt am Main vertreten. Toll ist, dass du ein kostenloses Girokonto einer deutschen Filialbank haben kannst. In ganz Deutschland hast du es sehr leicht, eine entsprechende Filiale zu finden.

Das Commerzbank Girokonto Basic kannst du kostenlos führen, wenn du einen monatlichen Geldeingang von 700 Euro hast. Damit folgt das Kreditinstitut dem Prinzip der DKB und der ING. Zu dem kostenlosen Girokonto erhältst du eine Girocard, mit der du Bargeld abheben kannst. So verfügst du bereits in der Gratis-Variante über ein vollständiges Konto für deine Alltagsausgaben.

Welche Vorteile hast du mit dem Commerzbank Girokonto?

Das Konto bietet Dir spannende Vorteile. Neben der einfachen Bedienung am PC oder via App, ist die Verfügbarkeit von Bargeld hervorragend einfach. Die virtuelle Debit Card hinterlegst du einfach bei Google Pay oder Apple Pay, so dass du jederzeit mobil bezahlen kannst.

Toll ist auch, dass das Commerzbank Girokonto ab einem monatlichen bargeldlosen Geldeingang von 700 Euro ohne Grundgebühren auskommt, also vollkommen kostenlos ist.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil des Kontos sind die flexiblen Zusatzbausteine, welche du nach Belieben und Erfordernis hinzubuchen kannst.

Kostenlos Bargeld abheben – diese Möglichkeiten hast du

Mit einem Konto bei der Commerzbank hast du viele Optionen, weltweit kostenlos Geld abzuheben. Der Vorteil einer Filialbank ist, dass du die Vorzüge einer Bankfiliale nutzen kannst. Die Commerzbank bietet Dir bereits im kostenlosen Commerzbank Girokonto Basic die Möglichkeit, gebührenfrei Geld abzuheben. Dazu kannst du entweder die Filialen der Commerzbank nutzen, oder das dichte Netz an Geldautomaten der Cash Group. Mit der Commerzbank Girocard kostet es keinen Cent.

Buchst du das Zusatzpaket „Klassik“, dann nutzt du gratis den Bankschalter für die Auszahlung. Das Zapfen am Fremdautomaten – weltweit, ist mit dem Extra Premium Konto kostenlos. Durch die Commerzbank Kreditkarte Premium hebst du im Inland 12 Mal pro Jahr und im Ausland sogar 25 Mal pro Jahr gratis Bargeld am Geldautomaten ab.

Zusätzlich zu den Geldautomaten, kannst du bei:

Rewe, Penny, Toom, Aldi Süd, Lidl, Edeka, DM, Netto, Norma, Famila, Galeria Kaufhof und Shell gratis Geld abheben. Eine feine Sache!

Bei der Commerzbank Bargeld einzahlen – das geht gratis

Eine Filialbank soll uns die Möglichkeit geben, Bargeld einzuzahlen. Die gute Nachricht: Schon mit dem kostenlosen Commerzbank Girokonto Basic kannst du kostenlos Geld auf dein Konto einzahlen. Dafür stehen dir die vielen Geldautomaten zur Verfügung. An diesen darfst du nicht nur Bargeld abheben, sondern auch kostenlos einzahlen. Ab dem Zusatzmodul „Klassik“ nutzt du dann auch kostenfrei die Bankschalter.

Kannst du einen Dispositionskredit für das Commerzbank Girokonto beantragen?

Ja, bei der Commerzbank bekommst du einen Dispokredit. Diesen bekommst du wie üblich bei ausreichender Bonität. Dazu sollten ein paar Monate ordentliche Gehaltseingänge eingehen. Am günstigsten ist der Dispozins für das Commerzbank Extra Premium.

Bietet die Commerzbank Echtzeitüberweisungen an?

Ja, Instant Payment kann auch die Commerzbank. So kommen deine Überweisungen innerhalb von 10 Sekunden beim Empfänger an. Der limitierende Faktor ist also das Empfängerkonto.

Echtzeitüberweisungen werden deinem Girokonto blitzschnell und kostenlos gutgeschrieben. Möchtest du von deinem Commerzbank Girokonto eine Überweisung mit dem Instant Payment durchführen, musst du dafür 1,50 Euro bezahlen. Allerdings hast du mit dem Kontomodell Extra Premium einen tollen Vorteil: Die Echtzeitüberweisung ist kostenlos.

Die Erweiterungsmodule „Extra Klassik“ und „Extra Premium“

Das tolle an dem Commerzbank Girokonto ist, dass du es flexibel erweitern kannst. Schaffst du den Mindestgeldeingang von 700 Euro pro Monat nicht, weil du das Commerzbank Girokonto als Zweitkonto nutzt, würdest du regulär 9,90 Euro monatlich dafür bezahlen. Heftig? Dann ändere das doch einfach.

Buche dir das Zusatzmodul „Extra Klassik“ für 4,90 Euro mtl. Damit umgehst du den einen Mindestgeldeingang und zahlst nur 4,90 Euro statt 9,90 Euro. Commerzbank Extra Klassik macht in folgenden Situationen einen Sinn:

  • Du hast keinen Mindestgeldeingang
  • Du hast stark schwankende Monatsgeldeingänge
  • Du bekommst eine kostenlose Mastercard Debit dazu
  • Du kannst die Schalterdienste gratis nutzen
  • Du darfst Schecks einlösen
  • Es ist einfacher

Das Zusatzmodul Extra Klassik kannst du flexibel zu buchen und auch kündigen. Du hast jeden Monat das Recht, dein Upgrade zu verändern. Demzufolge musst du dich nicht gleich entscheiden und kannst erstmal das kostenlose Girokonto beantragen.

Commerzbank Extra Premium – ab in die Lounge und massig Versicherungen

Ein wirklich tolles Kontomodell ist das Commerzbank Extra Premium. Hier überschlagen sich die Vorteile.

Einen Mindestgeldeingang brauchst du nicht. Außerdem nutzt du alle Schalterleistungen kostenlos, so dass du alle Vorteile des Commerzbank Extra Klassik genießen kannst. Um deinen Notgroschen von dem laufenden Girokonto abzutrennen, bekommst du ein kostenloses Tagesgeldkonto. Aber nun möchten wir dir die besonderen Vorteile des Commerzbank Extra Premium zeigen.

Statt der Mastercard Debit Card, bekommst du nun zwei edle Premiumkreditkarten. Diese kannst du dir als Mastercard oder als Visa Card ausstellen lassen. Diese Karten kannst du nicht beantragen, sondern nur mit einem Commerzbank Extra Premium Konto erhalten. Zusätzlich sind zwei weitere Premiumkreditkarten inklusivem die du dann als Partnerkarten bekommst. Den Commerzbank Kreditkarten haben wir in einem separaten Artikel beschrieben. Nur ein paar Vorteile des Premium Kontos mit den Premium Kreditkarten:

  • Weltweit hebst du kostenlos Bargeld ab, auch an Fremdautomaten
  • Du erhältst Zugang zu den Flughafen Lounges mit einem 0-8-15-Ticket
  • Du bekommst jede Menge Reiseversicherungen, die auch ohne Karteneinsatz gültig sind

Commerzbank Girokonto

Die Reiseversicherungen haben einen seltenen Vorteil: Sie sind gültig, sobald Du das Commerzbank Extra Premium hast. Es ist selbst bei der Reiserücktrittsversicherung nicht nötig, die Reise mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Versichert bist du so oder so.

Wie kannst du das Commerzbank Girokonto beantragen?

Um das kostenlose Girokonto zu beantragen, brauchst Du einen Personalausweis und einen Computer, ein Tablet oder ein Handy.

Klicke hier auf diesen Link und fülle den Online-Antrag aus. Schon während des Antrages vergibst du dir einen Nutzernahmen und deine PIN für das Online-Banking. Mit der Auftragsbestätigung bekommst du deine persönliche IBAN mitgeteilt.

Nun musst du dich identifizieren. Dazu kannst du das bequeme Video-Ident nutzen und alles bequem vorm Kühlschrank erledigen. Alternativ darfst du mit den Identifikationsunterlagen zur Postfiliale gehen und das PostIdent durchführen. Natürlich kannst du dir auch einen Termin in der Filiale holen. Aber mal ehrlich: das Sofa ist doch viel bequemer, oder?

Wenige Tage später bekommst du deine Unterlagen und deine Zahlkarten. Möchtest du ein zusätzliches Extra buchen, steht dir der Zeitpunkt frei. Du musst dich nicht gleich am Anfang festlegen.

Santander BestGiro