Finvesto – Beteilige den Arbeitgeber an deinem Vermögensaufbau

finvesto bietet den Anlegern in jeder Lebensphase die passenden Lösungen. Clevere Tools helfen beim smarten Vermögensaufbau und bei der effizienten Vermögensverwaltung.

Ob Einmalanlage oder Sparplan, finvesto eröffnet Anlegern die Welt der Fonds, ETFs, Aktien, Edelmetalle wie Gold und vieles mehr. Das Depot kannst du sowohl als Einzeldepot oder als Gemeinschaftsdepot führen. Gleichzeitig ist es hervorragend für den Vermögensaufbau der Kinder (unter 18 Jahren) geeignet.

Bei finvesto hast du als Anleger die Möglichkeit, dein Portfolio selbst aufzubauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du in verwaltete ETF-Portfolios investierst oder dir individuelle Tipps von den professionellen Anlageberatern holst.

Vorteile des finvesto Depot

Finvesto bietet dir ein Depot mit vielen Vorteilen! Das Wertpapierdepot eröffnet Anlegern die Welt der Fonds und ETFs. Du kannst aus rund 10.000 Fonds von über 210 Geldverwaltungsgesellschaften und rund 1.500 ETFs namhafter ETF-Anbieter wählen. Zusätzlich nutzt du vielfältige Optionen und Funktionen, um deine Geldanlage immer flexibel an deine Lebenssituation anzupassen.

Diese Funktionen hat dein Depot

  • Einmalig und/oder regelmäßig anlegen: ab 1 Euro Sparrate
  • Vermögenswirksame Leistungen anlegen: VL-Sparen in Fonds und ETFs
  • Kombi-Plan: Geldanlagen streuen
  • Überlaufplan: Reserven sichern und anlegen
  • Entnahmeplan: Rendite und Vermögen nutzen
  • Limit-Order: Kauf- oder Verkaufslimits setzen

Es gibt nicht sehr viele Depots, welche du nutzen kannst, um deinem Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen abzuknöpfen. Du kannst über den Arbeitgeberzuschuss sogar Dividendenaktien kaufen.

Für minderjährige Kinder entfällt die Depotgebühr.

Die Auswahl der richtigen Wertpapiere leichtgemacht

Bei der Suche nach finvesto-Fonds kannst du zwischen rund 10.000 Fonds und 1.500 ETFs wählen. Finvesto unterstützt dich zudem mit Listen der meistgekauften Fonds und ETFs aus dem letzten Quartal, den sogenannten „Hottest Lists“. Auch nachhaltige Fonds und ETFs werden berücksichtigt. Diese Listen stellen keine Empfehlung dar, sondern geben lediglich einen Anhaltspunkt für das Kaufverhalten von mehr als einer Million Kunden.

Konditionen des finvesto Depot

  • preiswerter Handel von Fonds und ETFs
  • dauerhaft 75 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für Fonds
  • geringe Transaktionsgebühr von 0,20 % des Transaktionsvolumens für ETFs

Wie hoch ist die Depotgebühr?

Die Höhe der Depotgebühr hängt von der Art der Fonds und ETFs ab. Sofern eine Depotgebühr anfällt, wird diese vierteljährlich in Rechnung gestellt.

  • Für den Kauf eines Fonds oder ETFs wir eine Gebühr von 5 Euro pro Quartal fällig
  • Beliebig viele Depotpositionen (mehrere Fonds oder ETFs) 9 Euro pro Quartal
  • VL-Vertragsentgelt und 10 Euro pro Jahr

Wer steckt hinter finvesto?

Finvesto ist der starke Partner, um mit Fonds und ETFs zu investieren. Als Marke der European Bank for Financial Services GmbH (ebase®) steht finvesto für mehr als 70 Jahre Erfahrung, Sicherheit und Zuverlässigkeit im Bereich der Fondsanlage. Nach der Depoteröffnung wirst du die Post von ebase bekommen, wundere dich also nicht.

Die Wurzeln der finvesto gehen auf die 1949 gegründete ebase, die cominvest Asset Management GmbH und die Allgemeine Deutsche Investmentgesellschaft mbH (ADIG) zurück. Die ADIG wurde als erste deutsche Fondsgesellschaft gegründet.

Da ebase ein deutsches Finanzinstitut ist, musst du dir keine Gedanken über deine Sicherheit machen. Deine Kundeneinlagen sind bei finvesto hervorragend geschützt. Sie setzt sich aus der gesetzlichen Einlagensicherung (bis 100.000 Euro/Einleger) und der freiwilligen Einlagensicherung zusammen. 

Banner Girokonto 970x250