Alles über Geld, Zahlkarten und Versicherungen

HSBC Bank – Systemrelevante Bank zahlt Milliarden aus der Portokasse

HSBC Bank

Die HSBC wurde am 3. März 1865 in Hongkong gegründet. Der Gründer war Thomas Sutherland. Es war ein Schotte, der das Ziel hatte, dem britischen Handel mit dem fernen Osten zu finanzieren. Das war ein erster Schritt in den internationalen Welthandel. Natürlich waren auch die Deutschen am globalen Handel interessiert. Deswegen saßen viele Jahre zwei Geschäftsleute aus Deutschland in der Vorstandsetage. Damals nannte sich das Ganze noch „Direktorium“. 1889 wurde die erste deutsche Niederlassung der HSBC Bank in Hamburg eröffnet. Zu dieser Zeit gab es bereits europäische HSBC Banken in London und Lyon. Bereits um 1900 ist die HSBC Bank deutlich gewachsen und hatte nun Zweigstellen in 16 Ländern. Angefangen hatte alles in Hongkong und Shanghai. Deswegen bedeutet HSBC auch: „Hongkong & Shanghai Banking Corporation„.

Die HSBC Bank lässt sich durch Krisen nicht beeindrucken

Die HSBC Bank überstand und übersteht jeden Finanzcrash. Obwohl die große Wirtschaftskrise, im Jahre 1929, schwere Probleme nach sich zog, wuchs die HSBC Bank in Hongkong weiter. Eine kleine Flaute war durch den zweiten Weltkrieg zu erkennen, es wurden dabei natürlich auch Zweigstellen geschlossen. Allerdings war die HSBC Bank am Wiederaufbau beteiligt und kam so schnell wieder auf die Beine. Nachdem 1949 die Volksrepublik China gegründet wurde, zog sich die Großbank aus dem China-Geschäft zurück.

Noch heute genießt Hongkong eine exklusive Position. Als Sonderverwaltungszone China’s, ist die Autonomie wesentlich größer. Das bringt zahlreiche Vorteile, denn dadurch haben Unternehmen einen besseren Zugang zum internationalen Kapitalmarkt. Kein Wunder, dass die HSBC-Zentrale in Hongkong weiter bestehen bleibt. Hongkong gilt als reiner Wirtschaftsboom und zählt noch heute als Steueroase. Damit stellt Hongkong eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt dar. Gegen die großen Wolkenkratzer steht der Finanzplatz Frankfurt ein wenig mickrig aus.

 

Weltwirtschaft HSBC Bank
Die Großbank ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Welt

In den vergangenen Jahren ist die Rolle Chinas in der Weltwirtschaft massiv gestiegen. Weil der Einfluss des Landes stetig gewachsen ist, wollte sich auch die HSBC Bank nicht das China-Geschäft entgehen lassen. Es verwundert nicht, dass 1984, die HSBC die erste ausländische Bank war, die sich nach der Gründung der Volksrepublik China dort erneut niederließ. Das Geschäftsfeld erstreckte sich daher nicht nur auf Europa und Asien, sondern weitete sich auch auf die Türkei und Lateinamerika aus. Auf Grund der internationalen Beziehungen und der globalen Vernetzung, zählt die Hongkong & Shanghai Banking Corporation (HSBC) zu den systemrelevanten Banken der Welt. Gemessen an den Finanztransaktionen, ist es sogar das größte Finanzinstitut, welches unter den relavanten Banken die Spitze anführt.

Prozess gegen die Großbank – Milliarden aus der Portokasse

Es gibt kein großes Finanzinstitut, schon gar keine Großbank, die nur positive Schlagzeilen macht. In der Vergangenheit wurden mehrere Prozesse gegen die gigantische Bank geführt. Bekannt wurde der Geldmotor auch durch die Vorwürfe, für Zwecke der Geldwäsche zu fungieren. Diese standen im Zusammenhang mit dem internationalen Drogenhandel und der Finanzierung von Terrororganisationen.

2012 wurde die Bank, in den USA, zu einer Geldbuße von 1,9 Milliarden US-Dollar verurteilt. 1,9 Milliarden US-Dollar hört sich erstmal sehr viel an, zumal sich der Normalbürger nicht viel unter dieser Zahl vorstellen mag. Andererseits ist dieser Betrag für so eine Großbank leicht zu verschmerzen. Für Milliardenstrafen ist die Portokasse da. Das wird klar, wenn wir uns anschauen, wer zum klassischen Kundenklientel gehören.

 

HanseMerkur Hausratversicherung 728

Millionäre als Kunden der HSBC Bank

Auf der Webseite wirbt die Bank damit, das Privatpersonen oder Unternehmen ihr Vermögen ab einer Millionen Euro von der Bank betreuen lassen können. Darunter wird es wohl eher schwierig ein Konto zu eröffnen. Hier sieht man, dass der kleine Pupser keine Möglichkeit hat, dort Vermögen aufzubauen. Da braucht man gar nicht erst fragen.

Gleichzeitig zeigt diese Größenordnung auch, um welche Beträge es bei dieser Bank geht. Dabei spielt es keine Geige, ob Euro, US-Dollar oder auch Wertpapiere hin und her geschoben werden. Bis vor Kurzem noch, hielt die Landesbank Baden-Württemberg Anteile von 18,7%. Diese hat die HSBC dann mal schnell zurück gekauft, denn was sind schon ein paar Milliarden…

Mobiles Bezahlen

Mobiles Bezahlen – Kontaktloses Bezahlen mit NFC

Die Welt wir immer moderner. Eine dieser neuen Errungenschaften heißt Mobiles Bezahlen und ist das, was es bedeutet: Bezahlen, bei ...
Weiterlesen …
Online Bezahldienst

Online Bezahldienst – von Paypal bis Zahlen auf Rechnung

Wenn wir in einem Onlineshop einkaufen, kommt irgendwann der Moment, wo wir zahlen müssen. Bei der Auswahl des Online Bezahldienst ...
Weiterlesen …
Gebührenordnung für Zahnärzte

Was ist die gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)

Bei der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) handelt es sich um eine Verordnung, die das zahnärztliche Honorar gesetzlich regelt. Jede zahnmedizinische ...
Weiterlesen …
Was sind Gebühren

Was sind Gebühren? Wieso müssen wir den Personalausweis bezahlen?

Gebühren - diese Wort begegnet uns sehr oft. Wir kennen aus vielen Lebenslagen. Auto anmelden, Gewerbe anmelden und Telefongebühren. Rundfunkgebühren ...
Weiterlesen …
Was ist ein Beitrag?

Was ist ein Beitrag? Wieso müssen wir den Rundfunkbeitrag zahlen?

Wieso müssen wir einen Rundfunkbeitrag bezahlen? Wieso heißt es nicht Rundfunkgebühr, sondern Beitrag? Eine unliebsame Abgabe ergibt sich aus den ...
Weiterlesen …
Was bedeutet SEPA

Was bedeutet SEPA? – Was SEPA kostet und wie lange es dauert

Wir haben alle schon davon gehört: Das SEPA-Lastschriftverfahren und die SEPA-Überweisung. Noch vor ein paar Jahren geisterte der Begriff des ...
Weiterlesen …
Leitwährung auf Hawaii

Was ist eine Leitwährung? Ein kleiner Ort legt die Richtung fest

Wir haben bereits von einem Leitzins gehört, der durch die Zentralbanken vorgegeben wird. In Europa wird der Leitzins durch die ...
Weiterlesen …
Was sind Leitzinsen

Was sind Leitzinsen? Wie die Zentralbanken Inflation und Deflation steuern

Die Leitzinsen sind die Zinsen, zu denen sich Kreditinstitute bei den Notenbanken und bei den Zentralbanken Geld leihen. Durch den ...
Weiterlesen …
HSBC Bank

HSBC Bank – Systemrelevante Bank zahlt Milliarden aus der Portokasse

Die HSBC wurde am 3. März 1865 in Hongkong gegründet. Der Gründer war Thomas Sutherland. Es war ein Schotte, der ...
Weiterlesen …
Systemrelevante Banken

Systemrelevante Banken sind wichtig, riesig und gefährlich

Aufgrund der Corona Krise ist insbesondere eine Fragestellung wieder in den Fokus gerückt: Was sind systemrelevante Banken? Bereits 2007 rückte ...
Weiterlesen …

2 Replies to “HSBC Bank – Systemrelevante Bank zahlt Milliarden aus der Portokasse”

Comments are closed for this post.