ING Geld einzahlen

Du kannst zwar Verrechnungsschecks zu der Internetbank senden, aber wie kannst du bei der ING Geld einzahlen?

ING Girokonto und ING Rahmenkredit

Auf den ersten Blick erscheint es kompliziert Geld auf ein Konto der Direktbank einzuzahlen. Doch es ist gar nicht so schwer. Mit ein wenig Know-how ist dein Bargeld schneller auf dem Konto der ING, als du glaubst. Wir verraten dir nun, wie das funktioniert.

Bei der ING Geld einzahlen – nimm den Automat

Das bekannte ING Girokonto bietet dir eine kostenlose Visa Card, mit der du im gesamten Euroland gebührenfrei Bargeld abheben darfst. Das ist schon mal nicht schlecht.

Das Bezahlen kostet ebenfalls nichts, solange du dich überall dort rumtreibst, wo der Euro das gesetzliche Zahlungsmittel ist. Nun möchtest du aber nicht immer nur Geld abheben. Manchmal gibt es Situationen in denen du bei der ING Geld einzahlen musst. Das kannst du am Automaten erledigen. Es ist also gar nicht so kompliziert, denn im Gegensatz zur DKB brauchst du keinen Rewe und kein Toom Baumarkt. Du sparst dir sogar den Barcode. Die ING hat nämlich mehr als 1.200 eigene Geldautomaten. Diese erkennst du an dem markanten Symbol.


Über die Webseite der ING findest du die Geldautomaten der niederländischen Bank. An den hauseigenen Automaten kannst du dann bei der ING Geld einzahlen. Das funktioniert mit Geldscheinen, denn Münzen lassen sich leider nicht in die Maschine stecken. An den Automaten der ING kannst du mit deiner Girocard Beträge zwischen 5 Euro und 5.000 Euro auf das Konto zahlen.

Pro Jahr darfst du bis zu 25.000 Euro an den Automaten einzahlen.

Ab in die Filiale – bei der ING Bargeld einzahlen

Wenn du keinen Automaten der ING findest, kannst du das Bargeld in einer Filiale einzahlen. Was, Filiale? Die Internetbank hat doch keinen Filialen! Aber…

ING VISA Debitkarte



Die ING selbst unterhält keine eigenen Filialen, ist aber eine Kooperation mit der Reise Bank AG eingegangen. Die Filialen der Reise Bank findest du an vielen Bahnhöfen und Flughäfen. Dort hast du dann die Möglichkeit, auf dein Girokonto der ING Bargeld einzuzahlen.

Für dich als Endkunden fallen dabei Gebühren an: Je angefangene 5.000 Euro wird ein Entgelt von 7,50 Euro erhoben.

Auch für diesen Weg gilt die jährliche Grenze von 25.000 Euro. Für die Einzahlung musst du deinen Personalausweis und die girocard bereithalten.

unser Fazit

Es gibt schon ein paar Möglichkeiten dein Bargeld auf das Konto bei der ING einzuzahlen. Am besten ist es, wenn du am Automaten Geld auf das ING Konto einzahlst, denn diese Option ist gratis.
Möchtest du größere Beträge einzahlen, dann ist die Lösung über die Reisebank am einfachsten, allerdings musst du dann Gebühren zahlen. Am besten ist das Konto aber, wenn du kein Bargeld einzahlen musst.

Jetzt passendes Girokonto finden

Banner Girokonto 970x250