ING Rahmenkredit als Geldreserve

Der ING Rahmenkredit ist im Prinzip ein Dispositionskredit, nur besser!

ING Girokonto und ING Rahmenkredit

ING Girokonto und ING Rahmenkredit

Ein Girokonto, auf das ein regelmäßiges Gehalt eingeht, wird uns irgendwann mit einem eingeräumten Dispokredit überraschen. Das geschieht in der Regel automatisch. Als Faustregel gilt, dass sich die Höhe des Dispositionskredites am zwei- oder dreifachen des monatlichen Gehaltseingangs orientiert. Die Zinsen dafür sind, bis auf ein paar Ausnahmen, sehr hoch.

Einen Dispositionskredit ohne monatlichen Gehaltseingang auf dem gleichen Girokonto gibt es in der Regel nicht. Es gibt keine Regel ohne Ausnahme: Die ING!

Der ING Dispositionskredit ohne Gehalt

Der ING Dispo könnt Ihr ohne einen regelmäßigen Gehaltseingang auf dem ING Girokonto einrichten. Darin unterscheidet sich das Konto von denen anderer Banken. Ganz ohne regelmäßiges Gehalt geht es aber nicht. Feste Einnahmen sind notwendig, aber sie müssen nicht auf ein Konto der ING überweisen werden. Für diesen Fall reicht es aus den letzten Gehaltsnachweis vorzulegen. Sobald kein negativer Eintrag der geheimnisvollen Schufa vorliegt, wird der Dispo bewilligt.

Der ING Rahmenkredit ist ein besserer Dispo

Neben dem klassischen Dispositionskredit bietet die ING noch einen coolen Kredit an. Der Rahmenkredit ist ein Kreditrahmen, der einmalig eingerichtet wird und dann dauerhaft zur Verfügung steht. Ähnlich wie ein Dispo, kann der Rahmenkredit flexibel abgerufen werden. Nur der Betrag, der tatsächlich in Anspruch genommen wird, wird verzinst. So fallen nur dann Kosten an, wenn das Geld ausgezahlt wird.

ING Rahmenkredit

Die Rückzahlung erfolgt dann wie bei einem normalen Dispo: Mal so und mal so!

Ratenkredite oder Rahmenkredit – was ist die günstigere Alternative?

Die Internetbanken heben sich durch interessante Gebührenstrukturen von den klassischen Banken ab. Die Onlinekredite werden mit günstigen Zinssätzen vergeben. Die Verbraucherkredite werden als reguläre Ratenkredite angeboten, welche als Autokredit noch bessere Konditionen haben.

Doch die ING hat ein interessantes Produkt, welches die Brücke zwischen dem regulären Ratenkredit und einem günstigen Dispositionskredit schlägt. Der ING Rahmenkredit ist flexibel, hat keine festen Raten und kostet weniger als ein Dispositionskredit. Doch ist der Rahmenkredit auch besser als ein Ratenkredit?

ING Ratenkredit oder der ING Rahmenkredit?

Ein Ratenkredit wird einmalig beantragt und später in festen monatlichen Raten zurückgezahlt. Demzufolge stehen die Ratenhöhe, die Laufzeit und die zu zahlenden Zinsen vorher fest. Der Vorteil eines Ratenkredites ist sicher, dass der Zinssatz relativ gering ist, die monatliche Rate planbar und das Ende absehbar. Dafür ist die Flexibilität recht eingeschränkt, denn einen Ratenkredit beantragt man für einen bestimmten Verwendungszweck, zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt. Das ist auch der Grund, weswegen Autokredite etwas günstiger sind, als normale Verbraucherratenkredite.

Was kostet der Rahmenkredit der ING?

Die Einrichtung des ING Rahmenkredits ist kostenlos. Erst bei Nutzung werden Zinsen fällig. Weil die Rückzahlung flexibel ist, kann schon im nächsten Monat kein Zins mehr anfallen. Nämlich dann, wenn Ihr den Betrag vollständig ausgeglichen habt. Der Zinssatz hängt nicht von der Bonität ab und beträgt derzeit 5,99 % p.a. Damit ist die flexible Geldreserve der ING deutlich günstiger, als der Dispokredit anderer Banken. Allerdings ist ein Ratenkredit meist noch günstiger, dafür aber nicht so flexibel.

Wie läuft die Rückzahlung des Rahmenkredits ab?

Die Rückzahlung ist sehr flexibel. Bis auf die Zinsen sind keine monatlichen Zahlungen notwendig. Natürlich muss der Betrag irgendwann mal ausgeglichen werden. Prinzipiell ist der Rahmenkredit auf Dauer angelegt, so dass es keinen festen Rückzahlungstermin gibt. Klar ist: Wer langfristig keine offenen Verbindlichkeiten haben möchte, sollte den Betrag ausgleichen. Dann werden auch keine Zinsen fällig. Das Schöne und Besondere an dem ING Rahmenkredit ist, dass der eingeräumte Kreditbetrag auch nach dem vollständigen Ausgleich wieder zur Verfügung steht. Das kann ganz praktisch sein! Einen neuen Ratenkredit muss man immer wieder neu beantragen. Dafür werden immer wieder neue Einkommensnachweise verlangt und die Bonität geprüft.

Wer kann die flexible Geldreserve beantragen?

Im Prinzip kann jeder den Rahmenkredit beantragen, der ein regelmäßiges und festes Einkommen hat.

Wir können den ING Rahmenkredit beantragen, als:

  • Angestellte
  • Beamte
  • Arbeiter
  • Rentner/ Pensionäre
  • Soldaten

Hier den Kredit beantragen

Ohne ein festes Einkommen sieht es dann aber schlecht aus. Der Rahmenkredit wird also nicht an Selbstständige, Studenten, Hausfrauen und Menschen ohne Beschäftigung vergeben. Fast alle Freiberufler haben ebenso schlechte Karten. Hier können allerdings die klassischen Freiberufler, also Ärzte, Rechtsanwälte und beratende Ingenieure den Antrag stellen. Als Einkommensnachweis werden die letzten zwei Steuerbescheide anerkannt. Der Hintergrund dieser Regelung ist der, dass zu erwarten ist, dass diese Berufsgruppen ebenfalls ein stabiles Einkommen haben.

Natürlich wird die Schufa abgefragt. Wer dort Negativmerkmale hat, braucht nicht hoffen. Das gilt allerdings für alle seriösen Kredite. Wenn alles in Ordnung ist, steht dem Rahmenkredit nichts im Weg. Sofern die Haushaltsrechnung (diese ergibt sich aus der Angabe von Einnahmen und Ausgaben) ergibt, dass wir die monatlich maximal anfallenden Zinsen zahlen können, ist alles super! Natürlich muss für die Bank erkennbar sein, dass wir in der Lage sind, den Kredit irgendwann zurückzuzahlen. Also ein wenig sollte schon jeden Monat übrig sein.

Fazit zum ING Rahmenkredit

Der ING Rahmenkredit ist eine tolle Sache um finanziell flexibel zu sein. Selbst wenn wir den Rahmenkredit haben und nicht nutzen, zahlen wir keinen Cent. Ist es notwendig, steht das Geld innerhalb des Kreditrahmens sofort zur Verfügung. Wir können uns innerhalb des eingeräumten Rahmens frei bewegen. Verfügen wir nur über einen Teil des Kreditrahmens, sind auch die Zinsen geringer. Der Rahmenkredit ist eine tolle Alternative zum teuren Dispositionskredit. Selbst für den Ausgleich des Kreditrahmens einer Kreditkarte kann sich der Rahmenkredit lohnen. Der Zinssatz ist deutlich kleiner, als jener von den meisten Revolving Kreditkarten. Im Prinzip dient der Rahmenkredit als Kreditrahmen der kostenlosen ING Visa Card.

Banner Girokonto 970x250