Ottonova Zahn 70 – leistungsstark und 100%ige Kostenerstattung

Der Tarif Ottonova Zahn 70 ist der günstigste Tarif bei der digitalen Zahnzusatzversicherung. Der „kleinste Tarif“ klingt so relativ, dennoch bietet er ordentlich Leistung an.

Ottonova - digitale private Krankenversicherung

Werden im Ottonova Zahn 70 Zahnprophylaxe Maßnahmen bezahlt?

Ja, das ist sicherlich so, weil das auch immer im Interesse der Zahnzusatzversicherung liegt. Die Ottonova zahlt im Tarif Zahn 70 ganze 70 Euro für Vorsorgemaßnahmen. Dazu zählt eine professionelle Zahnreinigung, eine Karies-Risiko-Diagnostik und die Fissurenversiegelung. Mit dem Zuschuss von 70 Euro kannst du also einmal im Jahr an einer professionellen Zahnreinigung teilnehmen.

Welche Kosten werden für die Zahnbehandlung übernommen?

Wenn gesetzlich Versicherte zum Zahnarzt gehen, können Sie prinzipiell alle Leistungen der Regelversorgung in Anspruch nehmen. Allerdings ist die Regelversorgung oft beschränkt und bezieht sich auf das notwendige Maß der Behandlung. Alles, was darüber hinausgeht, wie beispielsweise bei plastischen Füllungen, wird nicht vollständig durch die GKV übernommen. Die Ottonova Zahnzusatzversicherung übernimmt alle Kosten, die nach der Beteiligung der gesetzlichen Krankenkasse noch übrig bleiben. So wird die Zahnarztrechnung insgesamt bis zu 100 % übernommen. Falls der behandelnde Zahnarzt keine Zulassung für die GKV hat, bleibt das Leistungsangebot auf 70 % begrenzt. Das Füllmaterial selbst ist außerhalb der Regelversorgung oft hochwertiger und gesünder, denn es werden Kunststofffüllungen und Kompositfüllungen bezahlt. Auch Verfahren der Schmelz-Dentin-Adhäsiv-Füllungen werden bezahlt. Übernommen werden auch die Kosten für eine Laserbehandlung, inklusive einer photoaktivierten Chemotherapie.

Bildaufnahmen und Anästhesieleistungen sind selbstverständlich im Leistungskatalog eingeschlossen. Nützlich ist die Eingliederung von Aufbiss-Schienen, mit welchen du bleibende Beschädigungen an den Zähnen vermeidest.

Das Leistungsangebot im kleinsten Tarif der digitalen Zahnzusatzversicherung ist vielfältig und vielversprechend, denn schon im Ottonova Zahn 70 wird die Vektoren-Technologie gefördert und auch die Kosten für eine Schleimhauttransplantation werden beglichen.

Zu den häufigen Behandlungen zählt die aufwendige Wurzelkanalbehandlung, inklusive der Wurzelspitzenresektion. Gut, dass die Ottonova dafür die Kosten erstattet.

Übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung keine Leistungen, bleibt der Zuschuss der Ottonova auf maximal 70 % des Rechnungsbetrages begrenzt.

Welche Kosten werden für Zahnersatz durch die Ottonova übernommen?

Interessant ist der Zuschuss für Zahnersatz. Denn wenn es sich um eine Leistung im Rahmen der Regelversorgung handelt, werden die Kosten bis zu 100 % getragen. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt in der Regel nur 60 %. Mit einem gut geführten Bonusheft kann es etwas mehr sein. Allerdings lässt sich mit der lückenlosen Zahnarzthistorie nur ein Zuschuss von 70 oder 75 % erreichen. Die Differenz bleibt dann an dir selbst kleben. Nicht so mit dem Ottonova Zahn 70!

Denn dein Eigenanteil wird komplett übernommen. Zusammen mit der Vorleistung der GKV, wird die Zahnarztrechnung bis zu 100 % beglichen.

Die Zahnzusatzversicherung ist nicht nur im Rahmen der Regelversorgung interessant. Sobald Leistungen in Anspruch genommen werden, die über die Regelversorgung hinausgehen, kann es schnell teuer werden. Dazu zählen Implantate, die zusammen mit Behandlungen für den Knochenaufbau nötig werden. Aber auch moderne Verfahren wie die sogenannte CEREC-Behandlung.

Hin und wieder kann es auch mal sinnvoll sein, eine Keramikverblendung einzusetzen. Daran beteiligt sich die Ottonova im Tarif Zahn 70.

Werden Leistungen für Kieferorthopädie mit der Ottonova Zahn 70 übernommen?

Leider werden keine Kosten für kieferorthopädische Behandlungen übernommen. Auch nicht für Kinder.

Möchtest du kieferorthopädische Leistungen für Kinder einschließen, solltest du auf den Ottonova Zahn 85 umschwenken. Sofern auch die notwendige Kieferorthopädie für Erwachsene abgesichert werden soll, ist der Ottonova Zahn 100 zu empfehlen.

Gibt es eine Zahnstaffel und eine Wartezeit?

Ja, wie bei jeder Zahnzusatzversicherung gibt es auch bei der Ottonova Zahn 70 eine Wartezeit. Diese beträgt drei Monate und gilt selbstverständlich nicht bei Unfall und Vorsorgemaßnahmen.

Wird eine Zahnbehandlung im Rahmen einer Unfallbehandlung notwendig, gilt der Versicherungsschutz schon ohne eine Wartezeit einhalten zu müssen.

Wie sieht denn die Zahnstaffel beim Ottonova Zahn 70 aus?

Hier gilt eine ähnliche Regelung, wie bei der Wartezeit. Unfälle und Vorsorgemaßnahmen werden unabhängig einer Zahnstaffel bezahlt. Solltest du einen Unfall erleiden und eine Zahnbehandlung benötigen, musst du keine Begrenzung innerhalb der ersten 48 Monate einhalten.

Innerhalb der ersten 12 Monate hast du ein Anrecht auf maximal 800 Euro für Zahnbehandlungen und Zahnersatz. Dieser Betrag verdoppelt sich nach 24 Monaten. Innerhalb der ersten 36 Monate hast du insgesamt ein Anrecht auf 2.400 Euro und während der ersten 4 Jahre auf 3.200 Euro. Danach entfällt jegliche Begrenzung.

Demzufolge ist die Zahnstaffel etwas schwächer ausgeprägt als beim Ottonova Zahn 85 oder im Ottonova Zahn 100. Dafür ist natürlich auch der Beitrag geringer. So lohnt sich der Ottonova Zahn 70 insbesondere für junge Menschen mit gesunden Zähnen, weil die Wahrscheinlichkeit einer notwendigen Zahnbehandlung in den ersten 4 Jahren kleiner ist.

Welche weiteren Besonderheiten bietet der Ottonova Zahn 70?

Egal von welchem der drei Tarife wir reden, die digitale Zahnzusatzversicherung von Ottonova erleichtert dir das Leben. Vornehmlich den Papierkram!

So kannst du die Zahnzusatzversicherung einfach per Knopfdruck verwalten. Es gibt keinen Papierkram mehr.

So einfach wie das Einreichen der Zahnarztrechnung ist auch der Antrag der Ottonova Zahnzusatzversicherung. Bequem mit Smartphone oder Tablet von der Couch. Schön ist die Möglichkeit der monatlichen Kündigung. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren musst du keinerlei Wartezeiten mehr hinnehmen und kannst dir jeden Monat überlegen, ob du kündigen möchtest. Ob man das dann auch wirklich tun sollte, ist eine ganz andere Frage.

Zu guter Letzt möchten wir noch auf die Möglichkeit hinweisen, dass dir die Ottonova Zahnzusatzversicherung Paybackpunkte bringt. So kannst du viele Punkte sammeln und dir diese sogar in Vielfliegermeilen gutschreiben lassen.

Santander BestGiro