Ottonova Zahn 85 – Leistungsübernahme zu 100 %

Es ist schon ein leistungsstarker Tarif, der Ottonova Zahn 85. Von Ottonova, dem Anbieter der digitalen Zahnzusatzversicherung, wird er selbst als „Business-Class“ bezeichnet.

Doch was zeichnet den Tarif aus und mit welchen Leistungen kannst du rechnen?

Ottonova - digitale private Krankenversicherung

Welche Leistungen werden im Ottonova Zahn 85 erbracht?

Eine Zahnzusatzversicherung soll natürlich den eigenen Kostenanteil minimieren. Dieser fällt an, wenn du zum Zahnarzt gehst und Maßnahmen für die Zahnprophylaxe durchführen lässt.

In der Regel zahlen die gesetzlichen Krankenkassen nichts dazu oder nur einen winzigen Teil. Deswegen freuen wir uns, wenn die Vorsorge, wie bspw. eine professionelle Zahnreinigung, durch eine Zahnzusatzversicherung abgedeckt ist. Natürlich stehen auch die Zahnbehandlungen im Fokus, denn das 0-8-15 Material, welches durch die gesetzliche Krankenversicherung erstattet wird, zwingt uns oft dazu, einen Aufpreis zu zahlen.

Was aber am meisten ins Geld fällt, ist der Zahnersatz. Da wünschen wir uns von der Ottonova Zahn 85, dass ein großer Teil der Kosten darüber gedeckt wird. Wenn du dir den Leistungskatalog der digitalen Zahnversicherung anschaust, so siehst du, dass alle deine Wünsche bis zu einem gewissen Prozentsatz erfüllt werden.

Die Ottonova Zahnzusatzversicherung stockt die Kostenübernahme, im Tarif Zahn 85, bis auf 85 % des Rechnungsbetrages auf.

Wie hoch ist die Beteiligung für Zahnersatz?

Sobald du Zahnersatz benötigst, also Kronen, Inlays, Implantate oder Brücken, zahlt die gesetzliche Krankenversicherung nur einen gewissen Teil der Regelversorgung. Meistens ist es die Hälfte. Die anderen 50 % der Kosten musst du dann selbst zahlen.

Mit der Ottonova Zahn 85 wird dein Eigenanteil auf 15 % reduziert. Denn die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse werden bis zu einem Betrag von insgesamt 85 % aufgestockt. Das ist nicht übel, denn 15 % sind weniger als 50 %.

Interessant ist, dass die Leistungen für Zahnersatz, im Sinne der Regelversorgung, bis zu 100 % übernommen werden. Abstriche gibt es lediglich bei besonderen Materialien.

Wie hoch ist die Beteiligung für Vorsorgemaßnahmen?

Für eine professionelle Zahnreinigung übernimmt die digitale Zahnzusatzversicherung der Ottonova zweimal pro Jahr eine Kostenbeteiligung. So werden pro Reinigung 70 Euro bezuschusst. Insgesamt werden pro Jahr 140 Euro lockergemacht.

Das ist mehr als ausreichend.

Welche Kosten werden bei Zahnbehandlungen übernommen?

Ist eine Zahnbehandlung angeraten, so kommt es darauf an, ob die gesetzliche Krankenversicherung leistungspflichtig wird. Ist dies der Fall, werden sämtliche Kosten selbst für ein besonders gutes Keramik- oder Kunststoffmaterial durch die Ottonova übernommen. Unter Anrechnung der Leistungen durch die GKV, wird die Zahnarztrechnung also zu 100 % übernommen. Das heißt: Dein Eigenanteil beträgt hier 0 %!

In allen Fällen, in denen die gesetzliche Krankenkasse keine Leistungen erbringt, wie es oft bei einer Wurzelbehandlung der Fall ist, erhältst du im Ottonova Zahn 85 einen Kostenzuschuss von 85 %.

Erstattungen für Kieferorthopädie wird nur bei Kindern geleistet. Allerdings ist hier darauf zu achten, dass nur ein Betrag bis zu 1.500 Euro, innerhalb von zehn Jahren erstattet wird. Die Zahnversicherung zahlt immer dann, wenn auch die gesetzliche Krankenkasse zur Leistung verpflichtet ist.

Ottonova Zahn 85 – wie lang ist die Wartezeit und wie sieht die Zahnstaffel aus?

Natürlich gibt es, wie bei anderen Versicherern auch, eine Wartezeit. Diese entfällt aber bei Zahnbehandlungen, die aufgrund eines Unfalls notwendig werden.

Selbstverständlich werden die klassischen Vorsorgemaßnahmen, wie die professionelle Zahnreinigung, ohne Einhaltung einer festgelegten Wartezeit übernommen.

Abstriche gibt es lediglich in den ersten vier Jahren, hier gilt die Zahnstaffel. So ist festgelegt, dass innerhalb der ersten 12 Monate nur 1.000 Euro als Höchstgrenze, von der Versicherung bezahlt werden.

Logisch, dass die Begrenzung in der Zahnstaffel nach einem Unfall entfällt.

Die Zahnstaffel der Ottonova ist recht einfach gehalten, denn man kann sagen, dass alle 12 Monate 1.000 Euro dazu kommen. Das bedeutet, dass du in den ersten 48 Monaten insgesamt 4.000 Euro als Höchstbetrag von der Versicherung erhältst.

Ab dem 49. Monat ist die Leistungsbegrenzung aufgehoben. Nun gelten feste Prozentwerte.

Fazit zum Ottonova Zahn 85

Der Tarif ist eine klare Empfehlung. Die Unterschiede zum Ottonova Zahn 100 sind marginal.

Lediglich die Beteiligung beim Zahnersatz ist dort noch höher und Leistungen zur Kieferorthopädie fehlen im aktuellen Tarif. Dennoch lassen sich die fehlenden 15 % für Zahnersatz locker über ein Tagesgeldkonto zusammensparen. Auch mit dem 85er kannst du Meilen sammeln!

Banner Girokonto 970x250