Scalable Wealth – der Robo Advisor für den effizienten Vermögensaufbau

Mit Scalable Wealth kannst du dein Geld automatisiert verwalten lassen. Der Robo Advisor übernimmt für dich die Betreuung deines Portfolios. Dabei handelt es sich trotzdem um eine individuelle Anlagestrategie, weil du aus maßgeschneiderten Anlagenkonzepten wählen kannst. Dabei werden zwei Unterscheidungen getroffen. So kannst du eine risikogesteuerte Anlageform wählen, oder deinen Schwerpunkt auf die Nachhaltigkeit legen.

300x250 esg

Auch wenn deine Vermögensverwaltungen durch Scalable automatisiert abläuft, kannst du dennoch eine professionelle Unterstützung von echten Menschen erwarten. Mit all deinen Fragen kannst du den Kundenservice kontaktieren und mit den Mitarbeitern chatten, eine Mail schreiben oder anrufen. Mit der automatisierten Anlagestrategie wird dein Portfolio gewinnbringend zusammengestellt. Dafür steht dem Robo Advisor eine Auswahl von mehr als 2.000 ETFs zur Verfügung. Auch die Gewichtung wird vom Scalable Robo Advisor bestimmt.

Bei Scalable Wealth kannst du dein Vermögen mithilfe von monatlichen Sparplänen aufbauen. Du kannst natürlich auch eine Einmalzahlung leisten, aber der monatliche Sparplan ist ideal, um deinen Vermögensaufbau Schritt für Schritt durchzuführen.

Auf dein Depot kannst du jederzeit zugreifen und natürlich auch deine Gelder jederzeit abrufen. Ein Verkauf deiner digital verwalteten Vermögenswerte ist jederzeit möglich, denn es gibt weder eine Mindestlaufzeit noch eine Mindesthaltefrist.

Was kostet Scalable Wealth?

Der Scalable Robo-Advisor hat eine interessante und einfache Gebührenstruktur. Die Gebühren werden so einfach und transparent kommuniziert, dass du stets weißt, wie viel du bezahlen musst.

Insgesamt werden pro Jahr 0,75 % deines Depotvolumens für Verwaltungs- und Handelskosten aufgewandt. Hinzukommen 0,15 % für den ETF.

Allerdings ist die Trennung für dich gar nicht wichtig, denn du weißt, dass du 0,9 % deines Depotwertes zu zahlen hast.

Ein durchschnittlicher Depotbestand von 1.000 Euro kostet dich pro Jahr 9 Euro. 10.000 Euro lässt du jährlich für 90 Euro verwalten. Das ist wesentlich günstiger als eine andere Verwaltung.

Das Ziel der automatisierten Verwaltung besteht ja darin, den maximalen Gewinn für dein Geld erzielen. Demzufolge muss es ein Ziel der digitalen Vermögensverwaltung sein, mindestens die Gebühren zu finanzieren. Ferner soll ein fetter Gewinn dein Vermögen mehren.

Diese Vorteile bietet Scalable Wealth

  • mehr Freizeit
  • optimale Geldanlage
  • automatisierte Anlagestrategie
  • sehr günstige Gebühren
  • kein Wissen über Anlagen erforderlich
  • globale Diversifizierung
  • automatisch in Rohstoffe investieren

Welche Assets werden bei Scalable angeboten?

Mit dem Scalable Robo Advisor kannst du aus verschiedenen Portfolios wählen. Natürlich kannst du Aktien und Anleihen in dein Depot packen. Mit Geld und Rohstoffen sicherst du deine Erträge ab und stellst dein Vermögen auf sichere Füße.

Wichtig sind natürlich ETFs, denn diese sind aus keinem gewinnbringenden Depot wegzudenken.

Mit dem Scalable Robo Advisor kannst du also Unternehmensanleihen und Staatsanleihen verwalten. Du kannst aber auch deine Anteile anders gestalten und noch Aktien hinzufügen. Ist dir das immer noch nicht genug, dann verziere deinen bunten Strauß mit Gold und anderen Rohstoffen. So wirst du auf jeden Fall eine breite Streuung des Risikos und eine große Gewinnmarge erreichen.

Wenn du dein Depot lieber selbst verwalten möchtest, dann kannst du das mit dem kostenlosen Depot von Scalable Capital erledigen.

Banner Girokonto 970x250