Überweisung vom Openbank Tagesgeldkonto bezahlen-und-absichern

In den Zeiten, in denen die Zinsen niedrig sind, sticht das Tagesgeldkonto der Openbank direkt hervor. Immerhin werden bei der spanischen Direktbank 0,4 % Zinsen gutgeschrieben.

Wenn Du Dein Tagesgeldkonto mit 0,5 % Zinsen, anstatt 0,4 % für 12 Monate sichern möchtest, eröffne es hier und gib den Promo-Code: „WILLKOMMEN“ ein.

Besondere Bedingungen müssen nicht eingehalten werden, aber es gibt noch eine ganze tolle Besonderheit, die bei den herkömmlichen Tagesgeldkonten eher unüblich ist und das Openbank Tagesgeldkonto besonders reizvoll macht. Dazu später mehr.

Openbank gebührenfrei bezahlen-und-absichern

Tagesgeldkonto der Openbank – abgesichert durch die Einlagensicherung

Meistens bieten die Banken in den instabilen Ländern vergleichsweise hohe Zinssätze. Was sich verlockend anhört, kann zu einem Problem werden.
Bei der Openbank ist das anders, die Einlagensicherung greift auch bei der Digitalbank. So sind Einlagen bis zu 100.000 Euro abgesichert. Deswegen war schon das kostenlose Openbank Girokonto mit den Reisevorteilen interessant. Nun zieht der Ableger der Banco Santander nach und bietet ein attraktives Tagesgeldkonto an.

Das Tagesgeldkonto der Openbank hat mit einem Zinssatz von 0,4 % eine interessante Möglichkeit, Geld flexibel zu parken und als Notgroschen abzulegen.

Welche Konditionen gelten für das Tagesgeld?

Die Konditionen sind recht einfach gehalten und leicht zu erfüllen.

Wenn du bereits das kostenlose Openbank Girokonto hast, kannst du das Tagesgeld rasant und unkompliziert im Online-Banking eröffnen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Kontenverwaltung über die App oder den PC erfolgt. Solltest du bereits das Girokonto als Gehaltskonto nutzt, kannst du das „derzeit nicht benötigte“ Geld einfach auf das Tagesgeldkonto übertragen.

Die Kontoführung ist komplett gebührenfrei, sodass dir bereits ab dem 1. Euro ein Zinssatz von 0,4 % angeboten wird. 10.000 Euro bringen in einem Jahr 40 Euro Zinsen. Selbst die lange Zeit bewährten Tagesgeldkonten bringen es gerade einmal auf einen kleinen Zinssatz.

Bezüglich der Höchstgrenze und einer Mindestlaufzeit punktet das Openbank Tagesgeldkonto ebenfalls: Es gibt keine Mindestlaufzeit und auch keine Höchstgrenze.

Kurz und knapp: Der Zinssatz gilt für alle Einlagen und Zeiträume.

Vorteile Openbank Tagesgeldkonto bezahlen-und-absichern

Bezahle Rechnungen direkt vom Tagesgeldkonto

Neben den Zinsen bietet das Openbank Tagesgeldkonto noch eine weitere Besonderheit: Du kannst deine Rechnungen direkt vom Tagesgeldkonto begleichen und so ohne Umweg überweisen. Damit sparst du dir den Umweg über das Openbank Girokonto. Wobei das nur ein kleiner Klick wäre.

Deine verzinste Geldreserve nutzt du also direkt, falls es auf dem Girokonto eng wird.

Wie funktioniert der Übertrag vom Openbank Tagesgeldkonto auf das Girokonto?

Wenn du dein Geld vom Openbank Tagesgeldkonto auf das Girokonto überweisen möchtest, hast du dazu eine einfache Möglichkeit.

Openbank Tagesgeldkonto überweisen bezahlen-und-absichern

Schon steht dir das Geld auf dem Openbank Girokonto zur Verfügung. Vom Girokonto werden die Zahlungen deiner Openbank Mastercard abgebucht.

Möchtest du eine Rechnung an eine dritte Person überweisen, oder auf dein eigenes Girokonto einzahlen, welches du bei einer anderen Bank führst, dann wählst du statt „Transfer zwischen Konten“ die „Inlandsüberweisung“ oder die „Auslandsüberweisung“ aus.

Fazit zum Openbank Tagesgeldkonto

Das Openbank Tagesgeldkonto ist wegen des Zinssatzes eine gute Wahl. Schön ist die Möglichkeit, SEPA-Überweisungen direkt aus dem Tagesgeldkonto heraus durchzuführen.

Ebenso hebt sich die spanische Direktbank durch unkomplizierte Konditionen aus der Menge und besticht bereits durch das Openbank Girokonto. Für die Openbank Mastercard können Reisevorteile flexibel hinzugebucht werden, wenn die nötig sind.

Openbank Mastercard Vorteile bezahlen-und-absichern

Jetzt passendes Tagesgeldkonto finden

Banner Girokonto 970x250