Vivid Money - 20 Euro geschenkt und viel Cashback!

Die App sorgt schon lange für Schlagzeilen. Nun gibt es Vivid Money mit bis zu 90 Euro geschenkt. Gleichzeitig kannst du dir noch weiteres Geld zurück holen. Was steckt dahinter?

Vivid Money – viel Geld geschenkt

Der Anbieter macht den klassischen Banken wahrlich Feuer unterm Hintern. Wenn du Vivid Money schnell beantragst, bekommst du 20 Euro pauschal geschenkt. Darüber hinaus erhältst du die Möglichkeit, 3 Monate Vivid Prime zu testen und 30 Tage von den Super Deals zu profitieren. Damit kannst du weitere 90 Euro verdienen. Vivid ist eine echte Geldmaschine.

Mit dem persönlichen Promo-Code hast du die Möglichkeit 20 Euro zu kassieren. Darüber hinaus darfst du 30 Tage lang sehr hohe Cashback-Beträge bekommen und sicherst dir damit bis zu weitere 70 Euro. Das lohnt sich richtig. Denn allein deine Alltagseinkäufe füllen das Konto im Nu. So bekommst du bspw. im Discounter Lidl satte 6 % Cashback zurück, wenn du deinen Einkauf mit Karte bezahlst. Das Gleiche gilt oft für Kaufland und die Tankstellen Total und Aral. Amazon Marketplace wirft sogar hin und wieder mit 30 % Cashback um sich.

Das Cashback bekommst du einfach so, für Dinge die du sowieso tust: Einkaufen und Tanken!

Welche Vorteile hast du noch?

Vivid Money gibt es in zwei Varianten. Der Standard Plan ist komplett kostenlos. Du hast die Möglichkeit mehrere Unterkonten einzurichten und dadurch deine Finanzen zu organisieren. Mit den sogenannten Pockets hast du es ganz leicht, monatlich auf jährliche Verbindlichkeiten hinzusparen. Das macht bspw. bei der Autoversicherung Sinn, denn die jährliche Zahlweise kostet weniger, als eine halbjährliche, vierteljährliche oder sogar monatliche Zahlung des Beitrags.

Darüber hinaus hebst Du kostenlos Bargeld ab und nutzt dafür deine kostenlose Metallkarte. Ja du hast richtig gelesen: du erhältst gratis eine Visa Debit Card aus Metall

Während der ersten drei Monate kannst du alle Vorteile von Vivid Prime kostenlos nutzen. Dazu zählt auch das Cashback, welches du für jede Zahlung erhältst.

Das Spannende daran ist, dass du nicht aktiv kündigen musst. Falls du nach den drei Monaten keine Lust auf Vivid Prime hast, wird es automatisch zu Standard heruntergestuft. So musst du nichts bezahlen und auch keine aktive Kündigung schreiben. Darin unterscheidet sich Vivid Money von anderen Anbietern.

Die Metallkarte darfst du natürlich behalten.

Vivid Money – Nachteile trotz 90 Euro?

Nun stellst du Dir sicher die Frage, ob Dir irgendwelche Nachteile entstehen? Die Antwort ist nein und zwar aus mehreren Gründen:

Zum einen sei die Datenkrake Schufa erwähnt. Bankinstitute führen vor der Kontoeröffnung eine Schufa-Abfrage durch und tragen ein eröffnetes Girokonto in die Schufa ein. Bei Vivid Money ist das anders. Es findet weder eine Abfrage, noch ein Eintrag statt. Es handelt sich also um ein Girokonto ohne Schufa.

Vivid selbst schreibt dazu (um sich abzusichern):

In aktuell selten Fällen können Kontoinformationen an Auskunfteien wie die SCHUFA weitergegeben werden.

Bei uns gab es das nicht!

Der zweite Vorteil: Dir entstehen keinerlei Kosten und du brauchst keine Abo-Falle zu fürchten. Nach der dreimonatigen Testphase wird deine Prime-Mitgliedschaft automatisch auf Standard heruntergestuft. Du zahlst also keinerlei Grundgebühren. Eine automatische Abo Verlängerung gibt es nicht.

Mit der kostenlosen Prime-Mitgliedschaft (3 Monate lang) sammelst du regulär Cashback mit Einkäufen und Lastschriften.  

Die hohen Cashback-Raten kannst du leider nur 30 Tage nutzen. Danach sind die Super Deals weg. Allerdings kannst du das reguläre Cashback für deine Prime-Mitgliedschaft 3 Monate nutzen, es ist eben nur nicht ganz so hoch. Dafür bist du aber nicht auf die Anbieter der Super-Deals beschränkt.

Wie kannst du dir das Geld verdienen?

Zusammengefasst lässt sich sagen: Kostet nix, kann man mitnehmen. Nach einiger Zeit, falls dir Vivid mit der Metallkarte doch nicht als Girokonto gefällt, kannst du es allemal kündigen. Es ist aber eine super easy Möglichkeit, ein wenig die Haushaltskasse aufzubessern. Wir nutzen Vivid schon eine Weile, insbesondere die Pockets zum Sortieren der eigenen Finanzen. Bei anderen Anbietern kannst du auch eine Metallkarte bekommen, allerdings musst du dafür jeden Monat in die Tasche greifen. Bei Vivid Money bekommst du eine Metallkarte geschenkt.

Hier kannst du Cashback sammeln

Was ist zu tun?

Wenn du Vivid ausprobieren magst und dir bis zu 90 Euro verdienen möchtest, bist du herzlich eingeladen, deinen persönlichen Promo Code zu verwenden. Denn nur damit erhältst du das Geld. Das funktioniert so:

  • beantrage das Vivid Konto über diesen Link (dann brauchst du keinen Code)
  • zahle Geld auf dein neues Konto ein und
  • kaufe für mindestens 20 Euro (das muss eine Transaktion sein) ein
  • freue dich über 20 Euro
  • shoppe bei einem Anbieter, der aktuell in den Super Deals genannt ist und kassiere hohes Cashback

Santander BestGiro