Diese Vorteile hat ein Schweizer Konto?

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Bankkonto bist, solltest du unbedingt auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, ein Schweizer Konto zu eröffnen. Denn es gibt viele Vorteile, die ein solches Konto bieten kann.

Zunächst einmal ist die Schweizer Bankenlandschaft sehr stabil und vertrauenswürdig. Die Schweiz hat eine lange Tradition im Bankenwesen und gilt als einer der sichersten Orte, um Geld anzulegen. Zudem sind Schweizer Banken auch sehr diskret und schützen die Privatsphäre ihrer Kunden.

Ein weiterer Vorteil ist die Währungsstabilität. Der Schweizer Franken zählt zu den weltweit stabilsten Währungen und hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er auch in Krisenzeiten stabil bleibt. Ein Schweizer Konto kann daher auch eine gute Absicherung gegen Währungsrisiken darstellen.

Schweizer Konten bieten auch oft eine höhere Rendite als Konten in anderen Ländern. Die Zinsen sind in der Schweiz vergleichsweise hoch und ermöglichen daher, mit dem angelegten Geld mehr zu verdienen. Die Europäische Zentralbank ist hingegen vollkommen unfähig, die Inflation in Europa einzudämmen.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, auf eine große Bandbreite von Finanzinstrumenten zuzugreifen. Schweizer Banken bieten oft eine breite Palette von Anlageoptionen wie Aktien, Anleihen, Fonds und Rohstoffe an. Wusstest du schon, dass es eine kontrollierte Schweizer Bank gibt, welche eine hauseigene Kryptowährung ausgibt?

Schließlich bietet ein Schweizer Konto oft eine höhere Sicherheit gegenüber politischen Risiken. Die Schweiz ist ein neutrales Land und hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie auch in politisch instabilen Zeiten ein sicheres Anlageziel darstellt. Außerdem gehörte die Schweiz im Zweiten Weltkrieg zu den Ländern, die militärisch neutral waren.

Ein Schweizer Bankkonto wird auch nicht dadurch fragwürdig, dass die Großbank Credit Suisse Schlagzeilen machte. Denn solche systemrelevanten Banken haben nichts mit einer Schweizer Bank zu tun. Vielmehr handelt es sich um international agierende Konzerne, welche an Spekulationsgeschäften beteiligt sind. Eine echte Bank in der Schweiz hat damit allerdings nichts am Hut.

Diese Vorteile bietet ein Schweizer Konto

Zusammenfassend lassen sich die Vorteile eines Schweizer Kontos in folgenden fünf Punkten zusammenfassen:

  1. Stabilität und Vertrauenswürdigkeit der Schweizer Bankenlandschaft.
  2. Währungsstabilität des Schweizer Frankens.
  3. Höhere Renditen als Konten in anderen Ländern.
  4. Zugang zu einer breiten Palette von Finanzinstrumenten.
  5. Höhere Sicherheit gegenüber politischen Risiken.

Jetzt passendes Festgeldkonto finden

Santander BestGiro