Worin liegt der Unterschied zwischen Kreditrahmen und Verfügungsrahmen?

Wenn du im Besitz einer Kreditkarte bist, hast du sicher schon die Worte „Kreditrahmen“ und „Verfügungsrahmen“ gehört. Meistens werden die Worte als Synonyme verwendet, obwohl es unterschiedliche Kreditlinien sind.

Autokredit ButtonBallonfinanzierung ButtonKredit ohne Papierkram ButtonMinikredit Button
Kredit ohne Schufa ButtonBeamtenkredit Beamtendarlehen ButtonING Rahmenkredit ButtonUmschuldung Button
Kontokorrentkredit Dispositionskredit ButtonWertpapierkredit ButtonLombardkredit ButtonEffektenkredit Button

Was ist ein Kreditrahmen?

Ein Kreditrahmen wird auch als Kreditlinie bezeichnet. Diese Kreditlinie ist für jede Art von Kredit relevant. Am häufigsten wirst du mit dem Kreditrahmen bei einer Kreditkarte, oder bei deinem Dispositionskredit in Kontakt kommen. Dieser Betrag wird durch die Bank festgelegt und steht auf deinem Kontoauszug oder im Online-Banking. Die Kreditlinie gibt an, um welchen Betrag du dein Konto überziehen darfst oder für wie viel Geld du mit deiner Kreditkarte einkaufen darfst. Über diesen Betrag darfst du verfügen, sobald dir ein Kreditkartenlimit oder ein Überziehungskredit eingerichtet ist.

Im Gegensatz zu einem Ratenkredit kannst du das Geld flexibel nutzen. Das bedeutet, dass dir der Kreditrahmen erhalten bleibt. Gehst du also mit deiner kostenlosen Kreditkarte einkaufen, bekommst du am Monatsende eine Abrechnung. Sobald du die Rechnung beglichen hast, steht dir das übliche Kreditlimit erneut zur Verfügung. Das ist der Unterschied zu einem Ratenkredit. Mit jeder gezahlten Rate wird dein Kreditbetrag kleiner.

Bei einem Dispo ist das ähnlich. Auch wenn du deine Kontoüberziehung ausgeglichen hast, kannst du wieder bis zur eingeräumten Kreditlinie überziehen.

Autokredit Big Size 728x90

Was ist ein Rahmenkredit?

Ein Rahmenkredit unterscheidet sich von einem Ratenkredit dahin gehend, dass dir zwar ein bestimmter Kreditbetrag eingeräumt wird, du diesen aber nicht in Raten zurückzahlst. Der Rahmenkredit funktioniert also wie ein klassischer Dispositionskredit. Der Unterschied ist der, dass die Zinsen wesentlich geringer sind. Ein einmal eingerichteter Rahmenkredit, wie du ihn bspw. bei der ING bekommst, bleibt dir in der Regel erhalten, sofern keine Pfändungen oder Ähnliches anstehen. Der Rahmenkredit vereint eine relativ hohe Kreditlinie, mit den günstigen Zinsen und der Flexibilität eines Dispos.

Wie unterscheidet sich der Verfügungsrahmen von einem Kreditrahmen?

Der Kreditrahmen wird dir in Form eines flexiblen Kredites von der Bank zur Verfügung gestellt. Wie oben beschrieben gibt die Kreditlinie an, wie viel Geld du dir ungefragt von der Bank leihen darfst. Über diesen Betrag kannst du also problemlos verfügen, ohne ein Guthaben auf dem Konto zu haben. Solltest du eine Kreditkarte haben, die du nicht im Guthaben führen kannst, dann sind der Kreditrahmen und der Verfügungsrahmen gleich. Das ist bei den American Express Kreditkarten, z. B. der Amex Payback Card so.

Bei den Kartenkonten der Barclays Visa oder der Miles and More Kreditkarte kannst du Geld einzahlen. Das führt in der Regel dazu, dass dein Kartenkonto im Guthaben geführt wird. Du kannst nun über den gesamten Betrag verfügen, den du eingezahlt hast und zusätzlich steht dir das Geld aus dem Kreditrahmen zur Verfügung. Dein Verfügungsrahmen ergibt sich indessen aus der Kreditlinie plus dem eingezahlten Guthaben.

Der Verfügungsrahmen kann also höher sein, als der Kreditrahmen. In den meisten Fällen kannst du dafür selbst sorgen und weitere Einzahlungen veranlassen.

Wie kannst du deinen Verfügungsrahmen erhöhen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, deinen Verfügungsrahmen zu erhöhen. Eine davon haben wir bereits erwähnt: Zahle Geld auf dein Konto ein.

ING Rahmenkredit

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Vertrauen der Bank in deine finanzielle Leistungsfähigkeit zu stärken. Sollten sich deine monatlichen Einnahmen (z. B. Lohn oder Gehalt) erhöhen, kann sich dein Dispositionskredit automatisch erhöhen. Bei der DKB oder der ING wird der Dispo i. d. R. bis zum 3-fachen deines Nettogehaltes eingerichtet. Sollte das nicht der Fall sein, kannst du im Online-Banking eine Erhöhung deines Kreditrahmens beantragen.

Bei den Barclays Kreditkarten solltest du dein Kartenlimit großzügig in Anspruch nehmen und die Abrechnung pünktlich in voller Höhe bezahlen. Du wirst staunen, wie dein Kartenlimit wächst.

Du kannst also deinen Verfügungsrahmen erhöhen, indem dein Kreditrahmen wächst oder du Geld einzahlst.

Banner Girokonto 970x250