Zahnzusatzversicherung ohne Vorkasse – bei diesen Tarifen geht‘s

Wenn die Versicherung die Zahnarztkosten übernimmt ist das besonders toll. Doch gibt es eine Zahnzusatzversicherung ohne Vorkasse?

Es ist doch zu nervig erstmal zu überweisen und dann auf eine Rückerstattung zu hoffen. Erst runter vom Tagesgeldkonto, dann wieder drauf. Das muss doch viel einfacher gehen.

Beim dentolo Netzwerk geht’s ohne Vorkasse

Hast du schon einmal vom dentolo Zahnarztnetzwerk gehört? Nein? Das ist aber schade, denn mit der richtigen Zahnzusatzversicherung kannst du dort ohne Vorkasse abrechnen lassen.

DA Direkt Zahnzusatzversicherung

Es gibt zwei Anbieter einer Zahnzusatzversicherung, die direkt mit den dentolo Partnerzahnärzten abrechnen:

Beide Anbieter bieten dir jeweils drei Tarife an. Sofern es sich um Maßnahmen zur Zahnprophylaxe handelt, rechnet die Zahnzusatzversicherung direkt mit dem Zahnarzt ab, so dass du nicht in Vorkasse gehen musst. Das ist in jedem der Tarife möglich, sofern du dich bei einem dentolo Partnerzahnarzt behandeln lässt. Die Zahnprophylaxe wird also über das Sachleistungsprinzip abgerechnet.

Die Zahnbehandlung ohne Vorkasse abrechnen

Was für die Vorsorge, wie eine professionelle Zahnreinigung zutrifft, sollte auch bei der Zahnbehandlung möglich sein. Diese ist nämlich viel teurer und du bräuchtest wesentlich mehr Geld auf deinem Tagesgeldkonto, als für die Zahnreinigung. Also suchen wir nach einem Tarif, in dem die Zahnzusatzversicherung direkt mit dem Zahnarzt abrechnet, ohne dass du in Vorkasse treten musst. Das ist sowohl bei der dentolo Zahnzusatzversicherung, als auch bei der DA direkt möglich.

Im Tarif DA direkt Premium Plus kannst du alle Leistungen direkt mit dem Zahnarzt abrechnen lassen. Du brauchst dich also nicht um die Rechnung kümmern. Der Versicherer überweist direkt an den Zahnarzt.

Den gleichen Vorteil hast du bei der dentolo Zahnzusatzversicherung. Im dentolo Zahnschutz Premium plus brauchst du dir keine Gedanken über die Vorkasse zu machen. Deine Zahnzusatzversicherung begleicht deine Behandlungskosten direkt beim Zahnarzt.

Die Zahnzusatzversicherung der Ottonova – blitzschnell ohne Vorkasse

Die Ottonova Zahnzusatzversicherung arbeitet nach dem Kostenerstattungsprinzip. Demzufolge bist du der Empfänger der Zahnarztrechnung und musst das Geld an deinen Zahnarzt überweisen. Die Direktabrechnung ist also nicht möglich. Dennoch hast du mit der Ottonova eine Zahnzusatzversicherung ohne Vorkasse. Denn du musst nicht in Vorleistung treten. Hä?

Der scheinbare Nachteil zeigt sich als denkbar bequemer Vorteil. Mit der digitalen Zahnzusatzversicherung von Ottonova reichst du deine Rechnung schnell über die App ein. Für Beträge unter 500 Euro wird der Betrag super schnell auf dein Konto überweisen. Damit hast du das Geld schon, bevor die Zahnarztrechnung fällig wird. Du musst also nicht erst in Vorkasse gehen. Weil du dein Geld von der Versicherung so schnell bekommst, kannst du es auch ganz schnell an den Zahnarzt überweisen. So einfach geht das!

Fazit zur Zahnzusatzversicherung ohne Vorkasse

Wir haben dir in diesem Beitrag gezeigt, dass es Zahnzusatzversicherungen gibt, bei denen du nicht in Vorkasse gehen musst. Dabei ist es gar nicht mal wichtig, ob über das Sachleistungsprinzip, oder das Kostenerstattungsprinzip abgerechnet wird. Entscheidend ist allein die Geschwindigkeit, mit der die Versicherung arbeitet. Dabei zahlen sich die digitalen Möglichkeiten aus.

Jetzt die leistungsfähige Zahnzusatzversicherung finden

Banner Girokonto 970x250